SZ + Dresden
Merken

Dresdner Heide in Gefahr: Auch junge Bäume leiden

Nach drei regenarmen Jahren haben die Dresdner Revierförster große Baumverluste. Jetzt sollen neue Methoden das Anwachsen junger Bäume erleichtern.

Von Kay Haufe
 3 Min.
Teilen
Folgen
Revierförster Thomas Stelzig zeigt einen vertrockneten Jungbaum, der die Dürre nicht überlebt hat.
Revierförster Thomas Stelzig zeigt einen vertrockneten Jungbaum, der die Dürre nicht überlebt hat. © Christian Juppe

Dresden. Dürre, hohe Temperaturen und schließlich die Invasion des Borkenkäfers. Die vergangenen drei Jahre haben den Förstern in der Heide die Arbeit schwer gemacht.

Ihre Angebote werden geladen...