SZ + Dresden
Merken

Das sind die Pläne für das Dresdner "Assi-Eck" für 2024

Zwei frische Gesichter für den Kiez: Die Nachtschlichter der Dresdner Neustadt haben einen neuen Chef und auch ein neuer Neustadt-Kümmerer ist im Amt. Was die beiden vor haben.

Von Julia Vollmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Am Dresdner "Assi-Eck" ist im Frühling und Sommer Hochbetrieb. Aktuell geht es ruhiger zu.
Am Dresdner "Assi-Eck" ist im Frühling und Sommer Hochbetrieb. Aktuell geht es ruhiger zu. © Christian Juppe

Dresden. Der Winter hat Dresden gerade fest im Griff. Es ist meist zu kalt, um sich mit Freunden draußen im Freien zu treffen. Doch der nächste Frühling kommt bald und damit beginnt auch wieder die Saison am Dresdner Assi-Eck. Da es dort seit Jahren zu Konflikten zwischen Feiernden und Anwohnerinnen sowie Anwohnern kommt, werden jetzt schon Pläne geschmiedet, wie die üblichen Streitthemen rund um Lautstärke, Wildpinkeln und Glasscherben noch besser in den Griff bekommen werden könnten.

Ihre Angebote werden geladen...