merken
Dresden

Stichverletzungen nach Prügelei

Ein Streit in der Radeberger Vorstadt wird blutig. Jetzt ermittelt die Kripo.

Ob Messer im Spiel waren ist noch unklar.
Ob Messer im Spiel waren ist noch unklar. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Dresden. Am Sonnabendnachmittag eskalierte ein Streit unter zwei Afghanen nahe des Jägerparks in der Radeberger Vorstadt. 

Die beiden Männer gerieten laut Polizei erst in einer Wohnung aneinander und gingen dann nach draußen, wo der Konflikt in körperliche Gewalt mündete.

Anzeige
Ab 2021 Ökostrom für Dresdner Bahnen
Ab 2021 Ökostrom für Dresdner Bahnen

Klimaneutral mobil: Ab 2021 bestellen die DVB nur noch Ökostrom. Dann werden die Straßenbahnen mit 100 Prozent sauberer Energie angetrieben.

Beide mussten anschließend wegen Stichverletzungen medizinisch behandelt werden. Ob Messer im Spiel waren ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen die zwei Männer wegen gefährlicher Körperverletzung. (SZ/dkr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden