Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Dresdner Straßenzeitungsverkäufer: "Ich habe zehn Jahre auf der Straße gelebt"

Der Dresdner Heiko Linder verkauft seit 25 Jahren die Straßenzeitung Drobs. Die Arbeit half ihm beim Kampf gegen seine Suchterkrankung.

Von Julia Vollmer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Heiko Linder verkauft seit Jahrzehnten die Dresdner Straßenzeitung Drobs.
Heiko Linder verkauft seit Jahrzehnten die Dresdner Straßenzeitung Drobs. © J. Jannke

Dresden. "Die Liebe rettete mir das Leben!" Die Liebe zu seiner Freundin half ihm von seinem Leben auf der Straße hin in eine eigene Wohnung, so erinnert sich Heiko Linder. "Ich habe zehn Jahre auf der Straße gelebt", sagt der heute 53-Jährige. Es war ein harter Kampf. Gegen die Kälte im Winter, gegen seine Alkoholsucht. Heiko Linder hat ihn gewonnen. Dabei geholfen hat ihm seine Arbeit als Verkäufer der Straßenzeitung Drobs. Seit 25 Jahren verkauft er sie nun schon, er ist von Anfang an dabei. Die Zeitung feiert in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag.

Ihre Angebote werden geladen...