SZ + Dresden
Merken

Dresdner Zoo muss schließen

An diesem Wochenende ist ein Besuch allerdings noch möglich. Warum die Anlage zumachen muss.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Ab 2. November bleibt auch der Dresdner Zoo geschlossen.
Ab 2. November bleibt auch der Dresdner Zoo geschlossen. © Archiv: Sven Ellger

Dresden. Nun ist es amtlich: Auch der Dresdner Zoo muss ab kommendem Montag vorübergehend geschlossen bleiben. Zuletzt war unklar, ob der Zoo als Freizeiteinrichtung von den neuen Regelungen des Freistaates zur Eindämmung der Corona-Pandemie betroffen ist. Weil die Landeshauptstadt ihre städtische Allgemeinverfügung, die am 27. Oktober in Kraft getreten war, nach diesem Wochenende allerdings aufhebt, gilt ab Montag, 0 Uhr, nur noch die sächsische Corona-Schutzverordnung, die landesweit einheitliche Vorgaben festlegt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden