merken
Dresden

Einbruch in Dresdner Lukaskirche

Die Diebe stahlen unter anderem Schlüssel aus der Kirche. Auch Technik nahmen sie mit.

Einbrecher hatten es am Wochenende auf die Dresdner Lukaskirche abgesehen.
Einbrecher hatten es am Wochenende auf die Dresdner Lukaskirche abgesehen. © Sven Ellger (Archiv)

Dresden. Diebe sind in die Dresdner Lukaskirche eingebrochen. Wie die Täter am Wochenende in das Gotteshaus in der Südvorstadt gelangten, ist noch unklar, teilte die Polizei am Dienstag mit. Fest steht dagegen der Schaden, den sie anrichteten.

Sie hebelten im Inneren mehrere Türen auf und durchsuchten Büros. Dort stahlen sie Schlüssel und eine Bluetooth-Box im Gesamtwert von rund 200 Euro. Der Einbruch muss sich laut Polizei irgendwann in der Zeit von Freitagabend und Sonntagmittag ereignet haben. (SZ/sr)

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden