SZ + Update Dresden
Merken

Erneut brennt in Dresden ein Auto der Firma Hentschke Bau

Auf der Wernerstraße in Dresden wird in der Nacht zu Freitag ein Auto entzündet. Ermittler schließen einen politischen Hintergrund nicht aus.

Von Christoph Pengel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der Tankdeckel des Autos ist verrußt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor das Feuer auf den Innenraum übergriff.
Der Tankdeckel des Autos ist verrußt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, bevor das Feuer auf den Innenraum übergriff. © Roland Halkasch

Dresden. Auf der Wernerstraße in Dresden hat in der Nacht zu Freitag erneut ein Auto der Firma Hentschke Bau gebrannt. "Wir gehen von Brandstiftung aus", sagt Tom Bernhardt, Sprecher des Landeskriminalamts (LKA), das den Fall zusammen mit der Staatsanwaltschaft übernommen hat. Ein politischer Hintergrund könne nicht ausgeschlossen werden. Laut Bernhardt gilt es als unwahrscheinlich, dass ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst hat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!