SZ + Dresden
Merken

"Absolute Katastrophe": Hunderte Kinder in Dresden dürfen keine Schule besuchen

Seit Monaten warten hunderte geflüchtete Kinder in Dresden auf einen Schulplatz. Das verhindere nicht nur deren Integration, sondern auch die ihrer Eltern, kritisiert der Flüchtlingsrat.

Von Julia Vollmer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Nicht alle Dresdner Kinder dürfen eine Schule besuchen. Hunderte Geflüchtete warten auf einen Platz.
Nicht alle Dresdner Kinder dürfen eine Schule besuchen. Hunderte Geflüchtete warten auf einen Platz. © SZ/Uwe Soeder

Dresden. Bildung ist ein Menschenrecht. So steht es in der Erklärung der Menschenrechte. Doch in Dresden gibt es Kinder, die aktuell keine Schule besuchen dürfen. Denn sie haben keinen Schulplatz bekommen.

Ihre Angebote werden geladen...