Dresden
Merken

Georg-Arnhold-Bad in Dresden schließt vorübergehend

Wer nächste Woche im Dresdner Georg-Arnhold-Bad schwimmen möchte, muss auf eine andere Halle ausweichen. Das Bad schließt und bekommt frisches Wasser.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Das Georg-Arnhold-Bad in Dresden schließt vom 4. bis zum 10. Dezember.
Das Georg-Arnhold-Bad in Dresden schließt vom 4. bis zum 10. Dezember. © Dresdner Bäder GmbH

Dresden. Aufgrund von Wartungsarbeiten wird das Georg-Arnhold-Bad kommende Woche geschlossen. Vom 4. bis zum 10. Dezember wird unter anderem das Wasser gewechselt. Außerdem erhalten die Fliesen eine Anti-Rutsch-Beschichtung, teilt die Bädergesellschaft mit. "Diese Arbeiten sind notwendig und müssen jährlich durchgeführt werden."

Geöffnet bleibt dagegen die Sauna im Georg-Arnhold-Bad. Diese empfängt Gäste zu den regulären Öffnungszeiten. (SZ/sr)