merken
Dresden

Kinderwagen in Dresdner Mehrfamilienhaus angezündet

Unbekannte setzen einen Kinderwagen in Brand, der in einem Treppenhaus abgestellt war. Hausbewohner können Schlimmeres verhindern.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.
Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. © Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. Unbekannte haben am Donnerstagabend in einem Mehrfamilienhaus am Otto-Dix-Ring in Dresden-Strehlen einen Kinderwagen in Brand gesetzt. Das teilt die Polizei am Freitag mit.

Laut Auskunft der Beamten war der Wagen im Treppenhaus abgestellt und wurde, neben ein paar Inlineskates und dem Boden, durch die Flammen beschädigt. Das Feuer konnte durch Hausbewohner gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Eine Schadenssumme ist noch nicht benannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (SZ)

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Mehr zum Thema Dresden