merken
Dresden

Ladendieb in Dresden erwischt

Ein 20-Jähriger steckt in einem Geschäft mehrere Waren in seinen Rucksack, dann verletzt er einen Mitarbeiter.

Tatverdächtiger nach Raub festgenommen
Tatverdächtiger nach Raub festgenommen © Archiv/Rene Meinig

Dresden. Die Polizei hat einen Ladendieb in Kleinpestitz an der Cämmerswalder Straße festgenommen. Der 20-jährige Deutsche hatte zuvor mehrere Waren in seinen Rucksack gepackt und wollte das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Als sich ihm ein Marktmitarbeiter in den Weg stellte, wendete der junge Dieb Gewalt an.

Er schlug, trat und besprühte den 55-jährigen Mitarbeiter mit Pfefferspray. Der Polizei zufolge erlitt dieser leichte Verletzungen. Die alarmierten Beamten haben den 20-Jährigen festgenommen. (SZ/luz)

Anzeige
Berufsakademie Sachsen wird 30
Berufsakademie Sachsen wird 30

Die Staatliche Studienakademie Bautzen ist eine von sieben Einrichtungen der Berufsakademie. In Bautzen wird noch 70 Jahre Ingenieurstudium gefeiert.

Mehr zum Thema Dresden