merken
PLUS Dresden

Mehr Plätze für Dresdner Senioren

In Klotzsche eröffnet ein neues Pflegeheim und in Prohlis werden neue Seniorenwohnungen gebaut.

In Prohlis entstehen 159 Neubauwohnungen - barrierearm und seniorengerecht
In Prohlis entstehen 159 Neubauwohnungen - barrierearm und seniorengerecht © Visualisierung: Wohnart Plus

Dresden. Gleich an zwei Orten in Dresden entstehen neue Wohnungen und Plätze für Senioren. In Prohlis werden 159 Neubauwohnungen gebaut - barrierearm und seniorengerecht. Dabei soll die Wohnartplus GmbH das Areal erschließen und später die DSW24 Dresdner Servicewohnen GmbH vermieten. Baustart war Anfang September.  

Auf rund 4100 Quadratmetern Grundstücksfläche entstehen am Knotenpunkt der Senftenberger Straße zwei Neubau-Gebäudekomplexe auf sieben Ebenen mit insgesamt 159 seniorengerechten ein bis drei-Zimmer-Apartments, 34 Tiefgaragen- und zwei Außenstellplätzen. Die Wohnartplus ist der Bauträger der Wohnungen und will nach eigenen Angaben Senioren ein  würdevolles Leben bis ins hohe Alter ermöglichen. Gründe für den Bau seien der demografische Wandel und der damit verbundene steigende Bedarf an Pflege- und Betreuungsplätzen. „Die Nachfrage nach seniorengerechtem Wohnraum ist enorm und wird in den kommenden Jahren rapide wachsen. Bis zum Jahre 2025 wird der Anteil der über 60-jährigen in Dresden auf knapp 30 Prozent steigen“, so Rico Jopp, Geschäftsführer der Wohnartplus GmbH. 

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Rückzugsort mit guter Anbindung

Der Rohbau soll im 4. Quartal 2021 stehen. Anschließend kann mit den Ausbauarbeiten begonnen werden. Die Fertigstellung der Kap-herr Residenz wird auf Ende 2022 anvisiert.

Die Seniorenresidenz mit ambulantem Pflegedienst direkt im Haus soll den zukünftigen Bewohnern neben dem altersgerechten Wohnkomfort und der guten Anbindung einen Rückzugsort bieten. Die Vermietung der 159 Seniorenwohnungen soll Ende 2022 starten. Interessenten können sich jetzt schon auf die Warteliste setzen lassen und über Neuigkeiten zum Objekt der Kap-herr Residenz auf dem Laufenden gehalten werden.

Ebenfalls in diesen Tagen soll das neue Pflegeheim "Katharinenhof an der Heide" in Klotzsche eröffnen. Die letzten Vorbereitungen sind in vollem Gange. Neben 100 Pflegeplätzen im Bereich der vollstationären Pflege und 18 Tagespflegeplätzen sind 25 Appartements entstanden die bereits bezogen wurden, auch der ambulante Pflegedienst hat seine Arbeit aufgenommen, so das Unternehmen. Das neue Haus bietet 100 stationäre Pflegeplätze auf drei Etagen und Platz zum Wohnen. Außerdem gibt es 25 Plätze im betreuten Wohnen und 18 Plätze in der Tagespflege. 

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden