Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Mehr Platz für Dresdner Krebsforscher

Dresdner Wissenschaftler forschen an innovativen Bildgebungsmethoden für die Krebschirurgie. Dafür haben sich jetzt die Bedingungen verbessert.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen Dresden an der Mildred-Scheel-Straße wurde erweitert.
Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen Dresden an der Mildred-Scheel-Straße wurde erweitert. © René Meinig

Dresden. Das dritte Obergeschoss des Neubaus des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) an der Mildred-Scheel-Straße wurde am Dienstag eingeweiht und steht ab sofort für die Krebsforschung bereit. Auf einer Fläche von 980 Quadratmetern entwickeln Informatikerinnen und Informatiker künftig intelligente Assistenzsysteme für die Krebschirurgie.

Ihre Angebote werden geladen...