SZ + Dresden
Merken

Uber startet am Donnerstag neuen Lieferdienst für Dresden

Bislang ist Lieferando die größte Bestellplattform für Essen in Dresden. Nun kommt mit Uber Eats ein ernst zu nehmender Konkurrent hinzu. Doch das Einsatzgebiet ist zunächst begrenzt.

Von Christoph Pengel
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Etwa 20 Kuriere des Lieferdienstes Uber Eats werden ab Donnerstagmittag in Dresden unterwegs sein.
Etwa 20 Kuriere des Lieferdienstes Uber Eats werden ab Donnerstagmittag in Dresden unterwegs sein. © Adam Berry/Uber Eats

Dresden. Handy zücken, App aufrufen, Pizza bestellen: Spätestens seit der Corona-Krise gehören diese Handgriffe auch für viele Dresdner zum Alltag. Kaum eine Branche hat so von der Pandemie profitiert wie die Lieferservice-Anbieter. In Dresden dominiert bislang Lieferando das Geschäft. Doch nun kommt ein Konkurrent hinzu. Uber Eats geht ab Donnerstagmittag in Dresden an den Start.

In diesem Text:

  • Wie funktioniert der neue Lieferservice?
  • Wie teuer ist Uber Eats?
  • In welchen Stadtgebieten können Dresdner bestellen?
  • Welche Restaurants in Dresden machen mit?
  • Was halten Gastronomen vom neuen Lieferservice?
Ihre Angebote werden geladen...