Dresden
Merken

Neuer Spielplatz für Dresden-Löbtau

Am "Löbtauer Strand" in Löbtau-Süd sollen ab Sommer Kleinkinder spielen können. Für ihren neuen Spielplatz sollen alte Spielgeräte recycelt werden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Löbtau-Süd soll einen neuen Spielplatz für Kleinkinder erhalten, der an einen Strand erinnern will.
Löbtau-Süd soll einen neuen Spielplatz für Kleinkinder erhalten, der an einen Strand erinnern will. © Daniel Karmann/dpa

Dresden. In Löbtau-Süd entsteht ein neuer Spielplatz für Kleinkinder. Ein Jahr nachdem der Kleinkinderspielplatz in der Reisewitzer Straße 73 beräumt wurde, beginnt nun am neuen Standort, Reisewitzer Straße 18, der Bau des neuen "Löbtauer Strandes". Dieser wird voraussichtlich im Sommer fertiggestellt und eröffnet, wie das Stadtbezirksamt Cotta mitteilt. Er basiert auf der Idee des früheren Spielplatzes von einem Strand in Löbtau.

Die Umsetzung erfolgt laut Stadt möglichst nachhaltig, indem Spielgeräte wie Zelte und Wellenwippe wieder aufgestellt werden. Die Strandkörbe und das Wackelschiff müssen ersetzt werden. Der helle Sand lagert bereits am neuen Standort und soll wiederverwendet werden. Zusätzlich wird eine Spielfläche mit besser formbarem Sand geschaffen. Beide Sandspielbereiche werden durch einen Steg und eine Bauminsel voneinander getrennt. Im hinteren Teil des Platzes entsteht ein blauer Boden aus Fallschutzbelag, der das Wasser symbolisiert.

Das Stadtbezirksamt Cotta finanziert den Bau des Spielplatzes mit 249.500 Euro. (SZ)