Dresden
Merken

Neustadt Art Festival bringt Kunst und Kultur an 52 Orte in der Dresdner Neustadt

Vom 22. bis 24. September findet das Festival in der Äußeren Neustadt und im Hechtviertel statt und bietet rund 280 Veranstaltungen.

Von Julia Vollmer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Im vergangenen Jahr fand ein Konzert vor der Scheune statt.
Im vergangenen Jahr fand ein Konzert vor der Scheune statt. © Dave Mante

Dresden. Vom 22. bis 24. September findet das 12. Neustadt Art Festival statt. Über 280 Veranstaltungen an 52 Orten sind bisher laut Veranstaltern angemeldet. Das Festival findet in der gesamten Dresdner Neustadt statt und umschließt die Äußere Neustadt, das Hecht und die Innere Neustadt. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Thomas Schreiter, Mit-Organisator des Festivals, sagt: "Fast 200 Künstlerinnen und Künstler aus allen möglichen Sparten haben ehrenamtlich ein Programm für jeden Geschmack und jedes Alter zusammengestellt." Damit das alles finanziert werden kann, gibt es ein Crowdfunding unter naf.li/cf .

"Dank der Zusammenarbeit mit Neustad(t)raum haben wir dieses Jahr die Möglichkeit bekommen, die Zugänglichkeit der Orte deutlich hervorzuheben", sagt Nadine Aleithe, ebenfalls Organisatorin des Festivals. "Damit lässt sich in der App und der Webseite schnell erkennen, ob die Veranstaltungen barrierefrei sind."

Redaktionsschluss des Programmhefts war der 1. September. Bis zum Beginn des Festivals wird sich das Programm jedoch noch weiter füllen und kann digital über die Webseite und die App eingesehen werden.