merken
Dresden

Radfahrer in Dresden angefahren

Ein Radfahrer wird in Dresden von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Fahrer flieht vom Unfallort. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen eines Zusammenstoßes zwischen einem Auto und einem Fahrrad, bei dem ein Fahrradfahrer Donnerstagnacht schwer verletzt wurde.
Die Dresdner Polizei sucht Zeugen eines Zusammenstoßes zwischen einem Auto und einem Fahrrad, bei dem ein Fahrradfahrer Donnerstagnacht schwer verletzt wurde. © Symbolfoto: SZ-Archiv/Rene Meinig

Dresden. Auf der Kreuzung Grillparzer Straße/Steinbacher Straße in Dresden ist Donnerstag um kurz vor Mitternacht ein 32-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Freitag mit. 

Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde der Radfahrer von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der Autofahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der 32-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum beteiligten Fahrzeug und dessen Fahrer machen können. Hinweise an 0351 483 22 33. (SZ/dob)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden