SZ + Dresden
Merken

Rammstein 2024 in Dresden: So geht es den Gärtnern gegenüber vom Konzertgelände

Die Kleingartenvereine wurden gewarnt, das Gartenprojekt Gärtjen hingegen stand plötzlich vor hohen Bauzäunen: Die Rammstein-Konzerte in Dresden gehen an der Gartenanlage gegenüber vom Konzertgelände nicht spurlos vorbei. Die einen stört's, andere freut's.

Von Theresa Hellwig
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Christopher Colditz vom Ostra-Verein ärgert sich: Das Gartenprojekt "Gärtjen" ist nicht offiziell über die Rammstein-Konzerte und Möglichkeiten, auf ihr Grundstück zu kommen, informiert worden.
Christopher Colditz vom Ostra-Verein ärgert sich: Das Gartenprojekt "Gärtjen" ist nicht offiziell über die Rammstein-Konzerte und Möglichkeiten, auf ihr Grundstück zu kommen, informiert worden. © Matthias Rietschel

Dresden. Christopher Colditz stoppt sein Motorrad: Dort, wo er sonst bis vor das Gelände des Gartenprojekts "Gärtjen" fahren kann, stehen an diesem Tag hohe Bauzäune. Die Botschaft ist eindeutig: Hier ist kein Durchkommen. Erst nach der Debatte mit einem Mann in neon-orangefarbener Warnweste darf Colditz passieren, sofern er sein Fahrzeug draußen lässt. Wie das in den nächsten Tagen laufen soll? Ob und wo er auf das Gartengrundstück gelangen kann? Der Mann in der Warnweste zuckt mit den Schultern. Er wisse es nicht.

Ihre Angebote werden geladen...