merken
Dresden

Rezeptfälscher in Dresden festgenommen

Ein Mann hat sich mit gestohlenen Rezepten Medikamente besorgt. Die Polizei konnte den Fälscher fassen.

Aufmerksame Mitarbeiter einer Dresdner Apotheke haben die Polizei zu einem Rezeptfälscher geführt.
Aufmerksame Mitarbeiter einer Dresdner Apotheke haben die Polizei zu einem Rezeptfälscher geführt. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Die Dresdner Polizei hat am Montag einen Mann in einer Apotheke an der Webergasse festgenommen. Der 21-Jährige versuchte, mit einem gestohlenen Rezept Medikamente aus der Apotheke abzuholen.

Den Mitarbeitern fiel die Herkunft der Rezepte allerdings auf, sie alarmierten die Polizei, die den aus Syrien stammenden Mann noch vor Ort festnahm.

ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Bei der Durchsuchung des mutmaßlichen Fälschers bemerkten die Beamten, dass er bereits in mehreren Apotheken der Stadt Medikamente mit gefälschten Rezepten besorgt hatte. Die Polizei ermittelt gegen den jungen Mann wegen Urkundenfälschung. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden