merken
Dresden

Mehrere Tausend Euro aus Auto geklaut

Das Geld lag in einer Tasche im Innenraum eines Opels. Die Täter schlugen die Scheibe ein.

Die Kriminellen fanden im Fußraum des Autos eine Tasche.
Die Kriminellen fanden im Fußraum des Autos eine Tasche. © Monika Skolimowska/dpa

Dresden. Die Polizei warnt immer eindringlich wieder davor, keine Wertsachen im Auto liegen zu lassen. Der Besitzer eines Dresdner PKW hat nun den Sinn dieser Warnung schmerzhaft zu spüren bekommen. 

Der Wagen, ein Opel Zafira, parkte auf der Pfotenhauer Straße in der Johannstadt, als in der Nacht zum Montag Unbekannte die Scheibe einschlugen. Die Kriminellen fanden im Fußraum des Autos eine Tasche, in der mehrere tausend Euro Bargeld lagerten und ließen die Scheine mitgehen. Dabei verursachten sie einen zusätzlichen Sachschaden von rund 500 Euro. (SZ/dkr)

Anzeige
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen

Der neue „ValiKom Transfer“ - Alle Verfahren der IHK Dresden und Handwerkskammer Dresden wurden bisher erfolgreich beendet!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden