Freischalten Freischalten Dresden
Merken

Teures Schulessen in Dresden: "An Oberschulen isst nur jedes dritte Kind mit"

Die Preise für das Essen an Dresdens Schulen und Kitas sind stark gestiegen. Immer häufiger müssen Eltern ihre Kinder abmelden von der Mittagsversorgung. Was tut die Stadt?

Von Julia Vollmer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Für das Mittagessen in Schulen und Kitas müssen Dresden Familien zum Teil deutlich mehr bezahlen als noch im vergangenen Jahr.
Für das Mittagessen in Schulen und Kitas müssen Dresden Familien zum Teil deutlich mehr bezahlen als noch im vergangenen Jahr. © Philipp von Ditfurth/dpa

Dresden. Die Preise für das Mittagessen der Kinder in den Dresdner Schulen und Kitas sind zuletzt stark gestiegen. Für viele Eltern ist das ein großes Problem. Zumal die Kosten für Wohnen, Energie und Lebensmittel im Supermarkt auch geklettert sind. Die Stadtverwaltung wollte sich in den letzten Monaten um das Problem kümmern. Was ist seither passiert?

Was kostet das Schulessen in Dresden?

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.