Dresden
Merken

Schwerer Unfall in Dresden: Radfahrer wird über Auto geschleudert

Bei einem Unfall mit einem Auto in Dresden-Friedrichstadt ist ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der Autofahrer hatte Alkohol getrunken.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein Autofahrer hat am Valentinstag in Dresden einen Radfahrer angefahren.
Ein Autofahrer hat am Valentinstag in Dresden einen Radfahrer angefahren. © Roland Halkasch

Dresden. Bei einem Unfall auf der Schlachthofstraße in der Dresdner Friedrichstadt ist am Mittwochabend ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 56-jährige Radfahrer gerade in Richtung Magdeburger Straße, als ein 39 Jahre alter Autofahrer ihn überholte.

Dabei kam es zu dem Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer über das Auto geschleudert wurde. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei mitteilt, maßen die Beamten einen Wert von mehr als einem Promille Alkohol im Atem des Autofahrers. Es entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro. Zur konkreten Unfallursache wird ermittelt. (SZ)