Dresden
Merken

Unfall mit Auto der Polizei im Dresdner Zentrum

Auf dem Pirnaischen Platz in Dresden stoßen ein Pkw und ein Streifenwagen der Polizei zusammen. Die Schuldfrage ist noch ungeklärt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Auto der Polizei war in Dresden an einem Unfall beteiligt.
Ein Auto der Polizei war in Dresden an einem Unfall beteiligt. © SZ/Eric Weser (Symbolfoto)

Dresden. Auf dem Pirnaischen Platz hat sich am Montag vergangener Woche ein Unfall ereignet, an dem auch ein Einsatzfahrzeug der Polizei beteiligt war. Die Frage ist nun, welcher Fahrer womöglich ein Ampelsignal missachtet hat.

Der Unfall ereignete sich um 17.55 Uhr. Auf der Grunaer Straße fuhr ein 84-Jähriger mit einem Skoda Fabia in Richtung "Wilsdruffer". Zugleich war ein 60-Jähriger mit dem Einsatzwagen der Polizei auf der St. Petersburger Straße in Richtung Carolabrücke unterwegs. Auf dem Pirnaischen Platz stießen die Autos zusammen, die zwei Fahrer blieben unverletzt. Zur Höhe des Sachschadens kann die Polizei noch nichts sagen.

Die Beamten suchen nun Unfallzeugen. Besonders interessiert sie die Ampelschaltung zur Unfallzeit. Wer etwas dazu sagen kann, wird gebeten, sich unter Ruf 0351 4832233 bei der Polizei zu melden. (SZ/csp)