Dresden
Merken

Zeugen gesucht: Radfahrer verletzt Kind am Hauptbahnhof in Dresden

Am Dienstag hat ein Radfahrer ein Kind in Dresden angefahren und ist dann davongefahren. Die Polizei sucht nach Zeugen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Am Dienstagmorgen hat ein Radfahrer ein Kind in Dresden angefahren und ist dann davon gefahren.
Am Dienstagmorgen hat ein Radfahrer ein Kind in Dresden angefahren und ist dann davon gefahren. ©  Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Ein Fahrradfahrer hat am Dienstagmorgen am Hauptbahnhof Dresden ein elfjähriges Kind erfasst und ist davongefahren. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Das Mädchen lief von der Haltestelle „Hauptbahnhof“ am Wiener Platz zu den Haltesteigen unter der Bahnbrücke am Hauptbahnhof. Dabei erfasste sie ein Radfahrer. Die Elfjährige stürzte und wurde leicht verletzt. Der Mann auf dem Fahrrad redete kurz mit dem Kind und fuhr dann davon.

Die Polizei sucht Unfall-Zeugen

Der Mann war etwa 40 Jahre alt und hatte schwarze lockige Haare. Er war mit einer schwarzen Jacke, einem schwarz-grauen Halstuch und gleichfarbigen Handschuhen bekleidet. Zudem trug er eine schwarz-blaue Brille.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und dem unbekannten Radfahrer machen können.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (SZ/ce)