merken
Dresden

Dresden: Radfahrer von Lkw schwer verletzt

Die Polizei sucht Unfallzeugen. Bei der Kollision in Striesen wurde ein 77-Jähriger schwer verletzt.

Das Fahrrad ist bei dem Unfall in Striesen komplett zerstört worden.
Das Fahrrad ist bei dem Unfall in Striesen komplett zerstört worden. ©  xcitepress

Dresden. Nachdem am Donnerstag ein Radfahrer bei einem Unfall in Striesen schwer verletzt worden ist, sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Der 77-Jährige fuhr am Vormittag auf der Tittmannstraße in Richtung Holbeinstraße. Auf der Kreuzung Tittmannstraße/Haydnstraße wurde er von einem Lkw erfasst, der von links kam. Der Radfahrer stürzte. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei unter Ruf 0351 4832233 entgegen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Das war am Donnerstag zu dem Unfall bekannt

Weiterführende Artikel

Dresden: Gedenkfahrt für tote Radfahrerin

Dresden: Gedenkfahrt für tote Radfahrerin

Tödlicher Unfall in der Neustadt: Eine 61-Jährige ist auf der Bautzner Straße von einem Lkw erfasst worden. Ein Silent Ride gedenkt am Abend der Radlerin.

An der Ecke Haydnstraße/Tittmannstraße hat am Vormittag gegen 10.40 Uhr ein Lkw einen Fahrradfahrer erfasst. Dabei wurde der Radfahrer schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben fuhr der 58-jährige Fahrer eines Mercedes-Lkw auf der Haydnstraße Richtung Spenerstraße, als er an der Kreuzung den 76-jährigen Radfahrer erfasste. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden