Dresden
Merken

Laster bleibt in Dresden an Brücke hängen

Im Dresdner Stadtteil Plauen ist am Mittwoch ein LKW an einer Brücke hängen geblieben. Anstatt die Polizei zu rufen, fuhr der Fahrer einfach weiter.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei hat einen LKW-Fahrer gestellt, der mit seinem Fahrzeug an einer Brücke in Dresden hängen blieb.
Die Polizei hat einen LKW-Fahrer gestellt, der mit seinem Fahrzeug an einer Brücke in Dresden hängen blieb. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Ein LKW hat am Mittwochmorgen eine Brücke in Plauen beschädigt. Der Fahrer des Mercedes Actros war in Richtung Mühlenstraße unterwegs, als er beim Durchfahren der Brücke kurz hängen blieb.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, verließ der Tscheche danach die Unfallstelle, konnte aber später gestellt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 2.100 Euro. (SZ/sr)