merken
Dresden

Auto überschlägt sich in Dresden

Ein Audifahrer baut aus unbekannter Ursache einen Unfall, er muss ins Krankenhaus. In der Johannstadt kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

Die Berufsfeuerwehr ist im Einsatz, um den Audi wieder auf die richtige Seite zu bringen.
Die Berufsfeuerwehr ist im Einsatz, um den Audi wieder auf die richtige Seite zu bringen. © Roland Halkasch

Dresden. Auf der Loschwitzer Straße hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. Am Donnerstagabend kam ein Audifahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Während des Unfalls wurde auch ein geparkter Kleinwagen stark beschädigt. Beide Fahrzeuge sind verkehrsuntauglich, so die Polizei. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Während des Überschlags wurde der Fahrer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Um das Auto wieder auf die richtige Seite zu drehen, war die Berufsfeuerwehr im Einsatz. Wegen des Unfalls kam es zu Verkehrseinschränkungen. Die Loschwitzer Straße musste gesperrt werden. Auch die Straßenbahnlinien 12 und 46 wurden umgeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ/luz)

Anzeige
Jetzt Studienplatz sichern!
Jetzt Studienplatz sichern!

Die beste Zeit für Studieninteressierte sich einen Studienplatz an der Hochschule Zittau/Görlitz zu sichern ist jetzt!

Mehr zum Thema Dresden