Merken

Ehrenamtliche Helfer gefragt

Das Sächsische Krankenhaus Arnsdorf sucht neue „Grüne Damen und Herren“.

Teilen
Folgen
NEU!
© Thorsten Eckert

Arnsdorf. Das Sächsische Krankenhaus Arnsdorf lädt am Mittwoch um 16 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Dabei geht es um die sogenannten „Grünen Damen und Herren“. Hinter dieser Bezeichnung stehen Menschen, die ehrenamtlich in Kliniken und Pflegeheimen tätig werden und sich Zeit nehmen für das Wohlbefinden der Patienten und Bewohner. „Wir möchten gern eine Gruppe in unserem Haus aufbauen und suchen Interessenten“, teilt Tina Mittag vom Krankenhaus mit.

Mögliche Aufgaben von Grünen Damen und Herren in Arnsdorf sind das Da-Sein und Zuhören, Vorlesen, Basteln, Spielen, die Begleitung zu Veranstaltungen oder Spaziergängen sowie kleine Hilfen wie Telefonkarte holen, Einkäufe erledigen oder Briefe-Schreiben.

Gegründet wurden die „Grünen Damen und Herren“ im Jahr 1969 von Brigitte Schröder, der Frau des damaligen Außenministers der BRD Gerhard Schröder. Später schloss sich die Bewegung zur Arbeitsgemeinschaft Evangelische Krankenhaushilfe zusammen und wurde 2004 in einen eingetragenen Verein überführt. Über den Verein sind die ehrenamtlich Tätigen haftpflicht- und unfallversichert. Ab einer Tätigkeit von drei Stunden pro Woche könne beim Freistaat eine Aufwandspauschale von 40 Euro pro Monat beantragt werden, so Mittag. (SZ)

14. November, 16 Uhr, Konferenzraum 1 der Verwaltung, Hufelandstraße 15, 01477 Arnsdorf.