merken

Ein Sofa für Heimatverbundene

Im Testladen an der Bahnhofstraße steht ein ganz besonderes Ausstellungsstück.

Anett Kliesch ist Inhaberin der Polsterwerkstatt „Sitzwinkel“ in Nossen und präsentiert im Bürgertreff ein besonderes Sofa.
Anett Kliesch ist Inhaberin der Polsterwerkstatt „Sitzwinkel“ in Nossen und präsentiert im Bürgertreff ein besonderes Sofa. © Arvid Müller

Radebeul. Die Kühe, von denen das Leder stammt, standen in Marbach auf der Weide. Ihre Haut wurde in Nossen in der Sämischleder Müller GmbH gegerbt. Das Gestell ist mit Holz aus dem Zellwald gebaut worden. Schaum und Federn kommen aus Coswig. Entworfen und gepolstert wurde das Sitzmöbel in Nossen von Anett Kliesch.

Sie ist am Freitag in den Bürgertreff an der Bahnhofstraße 8 gezogen und präsentiert ihre Polsterwerkstatt „Sitzwinkel“ aus Nossen.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Schon am ersten Tag sind viele Leute zum Probesitzen reingekommen, freut sich Anett Kliesch. Das Sofa auf dem Podest ist der Star der Ausstellung. „Ein einzigartiges Stück meisterlicher Handwerksqualität aus Sachsen“, wirbt Anett Kliesch für die Sitzgelegenheit. Diese gibt es als Drei- oder Zweisitzer, auf Wunsch mit Sessel und Hocker. Normalerweise baut „Sitzwinkel“ keine eigenen Möbel. Die Kunden kommen häufig mit ihren Erbstücken. Alte Stühle, Couchgarnituren oder Wohnwagenpolster, die repariert, neu bezogen oder gepolstert werden müssen. Dabei können die Kunden auch gern zusehen, sagt Anett Kliesch.

2007 hat sie sich mit der Polsterwerkstatt selbstständig gemacht. Ein Kunde in Radebeul gab ihr den Tipp mit dem Bürgertreff. Für Anett Kliesch eine gute Gelegenheit, auf ihren Handwerksbetrieb aufmerksam zu machen. Jeden Tag kann sie nicht in Radebeul sein. Nach Vereinbarung kommt sie aber auch gern außerhalb der Öffnungszeiten oder besucht die Kunden zu Hause.

Der Bürgertreff wird für jeweils einen Monat mietfrei vergeben, damit sich Gewerbetreibende ausprobieren können und vielleicht einen der leer stehenden Läden wieder beleben. Interessierte werden gesucht und können sich per E-Mail unter [email protected] an Nadine Wollrad wenden.

Probesitzen mit Prosecco: 2. März, 15./16. März und 22./23. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr, oder nach Vereinbarung

www.polsterwerkstatt-sitzwinkel.de