Merken

Einbrecher plündern Garage in Oppach

Die Täter sind in eine Garage in Oppach eingebrochen. Daraus entwendeten sie gleich mehrere Gegenstände im Gesamtwert von 1 800 Euro.

Teilen
Folgen
NEU!
© dpa

Oppach. Unbekannte sind in den vergangenen zwei Wochen in eine Garage an der Straße der Freundschaft in Oppach eingedrungen. Das teilt ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz mit.

Die Täter entwendeten ein Fahrrad, einen Bohrhammer, eine Kettensäge und zwei Rasenmäher. Der Gesamtwert der Beute beträgt etwa 1 800 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (szo)

Aus dem Polizeibericht vom 8. Juli

Einbrecher plündern Garage

Oppach. Unbekannte sind in den vergangenen zwei Wochen in eine Garage an der Straße der Freundschaft in Oppach eingedrungen. Die Täter entwendeten ein Fahrrad, einen Bohrhammer, eine Kettensäge und zwei Rasenmäher. Der Gesamtwert der Beute beträgt etwa 1800 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Frau stoppt Unfallfahrerin nach Parkplatzkollision

Weißwasser. Am Donnerstagnachmittag ist es in Weißwasser auf einem Parkplatz an der Lutherstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Audi-Fahrerin saß in ihrem Fahrzeug, als sie einen Anstoß bemerkte. Sie stieg aus und sah, wie ein Nissan versuchte, davon zu fahren. Die 60-Jährige lief dem Auto hinterher und klopfte an dessen Scheibe, woraufhin die 82-jährige Fahrerin stoppte. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1400 Euro. Die Verkehrspolizei hat gegen die Nissan-Fahrerin die Ermittlungen zum Verdacht des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen.

Autofahrer nutzt gesperrte Fahrbahn im Autobahntunnel

Kodersdorf. Zur Absicherung von Bau- und Wartungsarbeiten ist derzeit im Tunnel Königshainer Berge auf der BAB 4 in Richtung Dresden die erlaubte Höchstgeschwindigkeit reduziert. Außerdem wurde die linke Fahrspur mit einem Dauerlichtzeichen - rotes Kreuz - gesperrt. Dies bedeutet „hier nicht fahren“. Am Donnerstagnachmittag nutzte ein 35-Jähriger mit seinem Fahrzeug den gesperrten Fahrstreifen. Dies blieb nicht unbemerkt. Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen stoppte den Wagen und kontrollierte den Fahrer. Die Beamten fertigten eine Anzeige. Auf den Mann kommen 90 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg zu. Die Bußgeldstelle der Landesdirektion wird sich mit dem Fall befassen.

Polizei stellt mutmaßliche Garagen-Einbrecher

Hainewalde. Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland hat in der Nacht zu Freitag in Hainewalde zwei mutmaßliche Einbrecher gestellt. Ein Zeuge beobachtete die beiden Männer, als diese sich an einer Garage an der Talstraße zu schaffen machten. Die beiden Tatverdächtigen entfernten sich schließlich mit einem orangenen Peugeot, der Zeuge informierte die Polizei. Die Beamten stoppten das Fahrzeug wenig später in Hörnitz. Am Steuer saß ein 30 Jahre alter Mann, daneben ein 28-Jähriger. Beide sind tschechische Staatsangehörige. Der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Polizisten erstatteten Anzeige. An der betroffenen Garage war kein Schaden feststellbar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen des Verdachts des versuchten Einbruchs und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis dauern an.

Schaufensterscheibe eingeschlagen und Kameras gestohlen

Görlitz. Am frühen Freitagmorgen haben Unbekannte eine Schaufensterscheibe an der Straßburg-Passage in Görlitz eingeworfen. Die Täter entwendeten aus dem Geschäft diverse Kameras und Ferngläser im Gesamtwert von etwa 1000 Euro. Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbruch in VW Touran gescheitert

Hainewalde. Unbekannte haben in Hainewalde erfolglos versucht, in einen VW Touran einzubrechen. Dabei hinterließen die Täter in der Nacht zu Donnerstag einen Sachschaden von etwa 1500 Euro. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Rucksack auf dem Demianiplatz gestohlen

Görlitz. Unbekannte haben eine Passantin bestohlen. Die 51-Jährige unterhielt sich am Donnerstagvormittag auf dem Demianiplatz mit einer Bekannten und stellte ihren Rucksack neben sich. Als sie ihn wieder aufnehmen wollte, bemerkte die Frau, dass ihr Gepäckstück im Gesamtwert von 100 Euro gestohlen wurde. Darin befanden sich diverse persönliche Gegenstände. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

1 / 7