merken
Hoyerswerda

Eine eingeschworene Truppe

Die SpVgg Lohsa/Weißkollm will als Aufsteiger in die Fußball-Kreisoberliga nichts mit dem Abstieg zu tun haben.

1. Männermannschaft der SpVgg Lohsa/Weißkollm Saison 2020/2021
1. Männermannschaft der SpVgg Lohsa/Weißkollm Saison 2020/2021 © Foto: Werner Müller

Von Werner Müller

Die SpVgg Lohsa/Weißkollm ist der Aufsteiger in die Kreisoberliga. Kapitän Dustin Leps spricht im TAGEBLATT-Interview über die zurückliegende Saison und wirft natürlich auch einen Blick voraus.

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Wie lief die Saison bis zur Unterbrechung durch Corona?

Wir spielten in der Kreisliga Staffel 2. Bis zur Unterbrechung lief die Saison wirklich sehr gut, wie auch schon in den letzten drei Jahren, in denen wir immer vordere Plätze erkämpft und den Aufstieg in die Kreisoberliga knapp verfehlt haben. Von Beginn der Saison lief es sportlich sehr gut. Wir gehörten zur Spitzengruppe in der Staffel und waren lange Tabellenführer. Wir freuen uns über die sportlichen Erfolge und den Aufstieg in die Kreisoberliga.

Was war besonders positiv?

Positiv waren die sportlichen Erfolge, die wir sammeln konnten. Wir wurden ja Spitzenreiter und sind aufgestiegen. Positiv ist, dass wir als Team so gut zusammenhalten. Wir sind alle Freunde und sind gemeinsam auch über den Spielfeldrand aktiv, wie zum Beispiel bei Arbeitseinsätzen. Wir verbringen viel Zeit miteinander.

Wer hat die Mannschaft besonders unterstützt?

Thomas Leberecht ist unser Vereinsvorsitzender und gleichzeitig auch Bürgermeister von Lohsa. Er steht uns in allen Fragen unterstützend zur Seite. Nico Miersch ist Mitglied des Vorstands und Schatzmeister des Vereins. Pierre Petrick ist unser Trainer. Stefan Wuitz ist Swanenberg-Vize-Geschäftsführer und Vorstand im Verein.

Wer sind die Spitzenspieler, wo steht die Mannschaft leistungsmäßig?

Die Spitzenspieler sind Philipp Witschas, Dustin Leps und Edgar Ole Robel, die auch zum Mannschaftsrat gehören. 

Haben sich Spieler verabschiedet?

Es gab keine Abgänge, die Mannschaft ist zusammengeblieben.

Gibt es Neuzugänge von Spielern?

Kevin Adamowicz kommt vom SV Trebendorf zu uns, Marius Nikol vom LSV Bergen und Andy Buchold vom FSV Lauta.

Was wird getan, um die Mannschaft gründlich auf die neue Saison vorzubereiten?

Es gab und gibt intensive Trainingseinheiten zur Stärkung der Fitness und Ballbeherrschung. Zweimal wöchentlich ist Training. Und es gibt sehr viele Testspiele.

Wie lautet die Zielstellung zur neuen Saison?

Ankommen in der Kreisoberliga und so viele Punkte wie möglich sammeln. Wir hoffen, eine gute Saison zu spielen und nicht auf die Abstiegsplätze zu gelangen.

Mehr zum Thema Hoyerswerda