Merken

Eintrittsgeld hilft dem Kloster – so sind Sie dabei

7. August 2011 Kloster Marienthal Noch kann sich jeder entscheiden: Die Eintrittskarten im Vorverkauf sichern und dabei die gewünschte Zeit zum Erkunden der Kloster-Klausur auswählen – oder am Sonntag spontan nach St.

Teilen
Folgen
NEU!

7. August 2011

Kloster Marienthal

Noch kann sich jeder entscheiden: Die Eintrittskarten im Vorverkauf

sichern und dabei die gewünschte Zeit zum Erkunden der Kloster-Klausur auswählen – oder am Sonntag spontan nach St. Marienthal fahren und am Eingang eine Karte kaufen.

Die Tickets mit halbstündigem Zeitfenster kosten 10 Euro, Kinder bis

15 Jahre dürfen kostenlos mit rein.

Mindestens 5 Euro vom Eintrittspreis gehen als Spende ans Kloster.

Bitte beachten Sie: Nur wer eine

Eintrittskarte kauft, darf an diesem Sonntag auf den Klosterhof. Dabei sind der Aufenthalt auf dem Gelände und die Nutzung der Angebote den ganzen Tag über möglich. Das aufgedruckte Zeitfenster gilt lediglich für das Innere des Klosters – mit Klausur, Bibliothek, Kapitelsaal, Refektorium und Kreuzgang. Hierhin darf der Kartenbesitzer nur in der dort angegebenen halben Stunde, weil sonst das Gedränge zu groß werden würde.

Die Karten gibt es in den SZ-Treffpunkten und telefonisch unter 0351 4864 2002. Am Sonntag werden die restlichen Karten am Eingang verkauft. Die SZ informiert am Sonnabend, welche Karten dann noch zu haben sind.

14. August 2011

Dresdner Residenzschloss

Tickets mit Zeitfenster gibt es für SZ-Card-Inhaber für 5 Euro (sonst 10), Kinder kostenlos, in den SZ-Treffs und telefonisch unter 4864 2002.

SZ-Reisen verkauft Busfahrten.

21. August 2011

Feralpi und der Hafen Riesa

Touren durchs Stahl- und durchs Walzwerk kosten 3 Euro (ohne SZ-Card 5). Tickets in allen SZ-Treffs und telefonisch unter 0351 4864 2002.