Dresden
Merken

Feiern und ausgehen: Hier habt ihr 15 Mal Spaß am Wochenende

Rausch, Weihnachtströdel und besondere Wege: Wo man in den kommenden Tagen in der Region das Leben besonders genießen kann.

 10 Min.
Teilen
Folgen
© PR

Das Wochenende steht schon wieder vor der Tür! Wir steigern die Vorfreude mit unserem handverlesenen Ausblick auf Veranstaltungen zum Feiern, Leute Treffen und einfach Freude haben in Dresden, dem Elbland, der Sächsischen Schweiz und in der Oberlausitz.


Garantiert keine alltäglichen Erlebnisse

Mitgegangen — mitgefangen heißt es in Hellerau.
Mitgegangen — mitgefangen heißt es in Hellerau. © PR

"Kreisen" in Hellerau

Kreisen, straucheln, fallen — weitergehen. Die Dresdner Tänzerin und Choreografin Anna Till begibt sich in ein Wechselspiel von Präzision und Kontrollverlust. In der Verbindung des Körpers zwischen Himmel und Erde schafft es Zugang zu einer anderen Dimension. Schwindel, Wirbel, Strudel, Rausch. Eine Bewegung wird begonnen und endlos weitergeführt, im Großen und Kleinen ziehen wir unsere Kreise. Fünf Tänzer:innen versetzen gemeinsam mit einer Live-Band den Raum in Schwingung. Die Performance entzieht sich der Zentralperspektive. Ein Raum wird geteilt. Die Beziehung zwischen dem Raum, der den Körper umgibt, und dem Körper selbst steht im Mittelpunkt. In der Kreisform verdichtet sich eine Gemeinschaft. Mitgegangen — mitgefangen. Einschluss und Ausschluss.

am Freitag und Samstag je um 20 Uhr und Sonntag um 18 Uhr im Festspielhaus Dresden-Hellerau

Tickets kaufen

"Kreisen" in Hellerau im Augusto-Veranstaltungskalender


Videoschnipselvortrag im Kleinen Haus Dresden

Seit einem Vierteljahrhundert erklärt der Regisseur und Radiomoderator Jürgen Kuttner anhand von Videoschnipseln die Welt. Jeder Videoschnipselabend ist anders und unberechenbar, denn jeder Abend hat ein eigenes Motto, eine eigene These. Am Sonntag geht es um "Frauen in ihrer natürlichen Umgebung." So lehrreich, bizarr oder unterhaltsam diese Schnipsel auch sind, ihre wahre Wirkung entfalten sie erst in der Kommentierung durch Kuttner.

am Sonntag um 19 Uhr im Kleinen Haus Dresden

Tickets kaufen

Videoschnipselvortag im Kleinen Haus Dresden im Augusto-Veranstaltungskalender


Ladino Andaluce in der Görlitzer Synagoge

Ladino Andaluce entführt in „A Journey to the Golden Age of Sephardic Music“ in die malerisch-exotische Klangwelt des sephardischen Judentums. Mit Dr. Ariel Lazarus, preisgekrönter musikalischer Leiter, Arrangeur und Komponist, am Steuer dieser musikalischen Reise, entfaltet sich ein faszinierendes Panorama voller Lebendigkeit und Farben. Der herausragend harmonische Klang von Ladino Andaluce fügt sich nahtlos in die Kompositionen ein und lässt sie auf einzigartige Weise lebendig werden. Durch ihre Interpretationen entsteht eine musikalische Brücke, welche die Zuhörer in die goldenen Zeiten sephardischer Musik versetzt und dabei eine reichhaltige, vielschichtige Klanglandschaft entstehen lässt. „A Journey to the Golden Age of Sephardic Music“ ist ein unvergessliches musikalisches Erlebnis, das auf den Spuren der Geschichte der Juden wandelt und gleichzeitig Raum für innovative musikalische Impulse lässt.

am Donnerstag um 19.30 Uhr im Kulturforum Görlitzer Synagoge

Tickets kaufen

Ladino Andaluce im Augusto-Veranstaltungskalender