Dresden
Merken

Top Ten der Tipps für die neue Woche

Neue Woche, neues Glück - auch die nächsten Tage bieten viele Veranstaltungen in Dresden und der Region. Hier sind unsere zehn Favoriten bis zum Sonntag.

 6 Min.
Teilen
Folgen
Es sind Herbstferien, und auch sonst ist in der Region überall was los. Wer im Veranstaltungs-Wald vor lauter Bäumen nicht recht weiterweiß, wird bei unseren Tipps vielleicht fündig.
Es sind Herbstferien, und auch sonst ist in der Region überall was los. Wer im Veranstaltungs-Wald vor lauter Bäumen nicht recht weiterweiß, wird bei unseren Tipps vielleicht fündig. © Kiwi Tom

Hunderte Veranstaltungen finden sich im Kalender für die neue Woche. Wir haben zehn besonders spannende, erlebenswerte oder einfach außergewöhnliche Veranstaltungen ausgewählt. Noch viel mehr Vorschläge finden Sie hier.


DIE GANZE WOCHE: Tolle Ferienprogramme

Wer in den Ferien künstlerisch tätig werden will, kann das zum Beispiel am Dienstag in der Dresdner Zentralbibliothek tun.
Wer in den Ferien künstlerisch tätig werden will, kann das zum Beispiel am Dienstag in der Dresdner Zentralbibliothek tun. © PR

Überall in Sachsen haben sich Museen, Bibliothen und Einrichtungen aller Art wundervolle Fereienprogramme ausgedacht. Zum Beispiel dieses: In der Dresdner Zentralbibliothek findet am Dienstag ein Workshop für Jugendliche ab 13 Jahren statt. Mit dabei ist der bekannte Dresdner Maler und Galerist Holger John: Entdeckt zusammen mit ihm und anderen Jugendlichen euer Talent beim Zeichnen und Malen mit Tusche, Acryl oder einfach Wasserfarben.

am Dienstag um 9 Uhr in der Zentralbibliothek Dresden, Eintritt frei

Holger John: Workshop für Jugendliche im Augusto-Veranstaltungskalender

Noch mehr Ferientipps für Familien findet ihr hier.


DIENSTAG: 90. Kaspertag - „Kasper und die Bratwurst-Liebe“

© PR

Am Eingang zur Burg Hohnstein lädt um 16 Uhr der Hohnsteiner Kasper ein und führt über die Burg, durch die Stadt und die Traditionsstätte des Hohnsteiner Handpuppenspiel bis zum Max Jacob Theater. Hier spielt das Castellos Puppentheater um ca. 17 Uhr „Kasper und die Bratwurst-Liebe“. Wer macht die beste Bratwurst der Welt? Das ist für den Kasper einfach zu beantworten! Die Großmutter natürlich, ist doch klar! Die ist so gut, die kann jeden Wettbewerb gewinnen. Aber da gibt es ein paar Konkurrenten, die mit alle Mitteln versuchen das zu verhindern. Ob es wohl der Kasper und der Seppel doch noch schaffen die Bratwurst der Großmutter zum Gewinner zu machen?

empfohlen ab 3 Jahren, am Dienstag um 16 Uhr am Max Jacob Theater Hohnstein, Eintritt frei

90. Kaspertag - „Kasper und die Bratwurst-Liebe“ im Augusto-Veranstaltungskalender


MITTWOCH: Mind Games im Boulevardtheater

© PR

Wer wünscht sich das nicht - die Gedanken seiner Mitmenschen lesen zu können. Willkommen in der faszinierenden Welt des Mentalisten Timon Krause! Timon Krause ist professioneller Gedankenleser, Autor, Speaker, Entertainer und unglaublich erfolgreich in dem, was er tut! Das Publikum darf sich auf verblüffende und fast magisch anmutende Überraschungsmomente, eine aufregende Show mit coolen Alltags-Hacks rund um das Thema „Mindreading“ sowie unterhaltsame Spiele und frappierende Experimente freuen. Das Erraten von PIN-Nummern, waghalsige, jedoch erstaunlich oft eintreffende Voraussagen oder die raffinierte Beeinflussung von Gedanken sind dabei die wohl populärsten „Zaubertricks“ des charismatischen Magiers.

am Mittwoch um 20 Uhr im Boulevardtheater Dresden

Tickets kaufen

Mind Games im Boulevardtheater im Augusto-Veranstaltungskalender


AB DONNERSTAG: Hybrid Biennale in Hellerau

© PR

Am Donnerstag beginnt im Festspielhaus Hellerau die erste Edition der HYBRID Biennale. Sie präsentiert in installativen, performativen und musikalischen Projekten zahlreiche internationale Positionen der Digital Arts an den Schnittstellen zu analogen, darstellenden und bildenden Künsten. In dem Rahmen wird am Samstag Shafts of Sunlight gezeigt. Das ist eine improvisatorische Performance-Installation mit offenem Ende. Es ist eine Unterbrechung der Linearität der historischen Zeit, was der Historiker Robin D. G. Kelley als „blaue Zeit“ bezeichnete – sie ist gleichzeitig im Moment, in der Vergangenheit, in der Zukunft und im zeitlosen Raum der Vorstellung. Wie geht es jetzt weiter? Die Zukunft ist ungewiss.

Shafts of Sunlight am Samstag um 20 Uhr im Festspielhaus Hellerau

Tickets kaufen

Shafts of Sunlight - Lamin Fofana im Augusto-Veranstaltungskalender