merken
Freischalten Döbeln

Farbenfrohe Fantasiewelt

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 8)

Symbolfoto: Malwettbewerb mit dem Motto "Träume kleiner Künstler!"
Symbolfoto: Malwettbewerb mit dem Motto "Träume kleiner Künstler!" © Dietmar Thomas

Region Döbeln. Viele Mädchen und Jungen aus Grund-, Förder- und Oberschulen haben in den vergangenen sieben Monaten ihre Wünsche zu Papier gebracht und so das Thema „In meinen Träumen“ des Malwettbewerbes der François Maher Presley Stiftung für Kunst und Kultur umgesetzt. 

Bisher wurden die Bilder stets in der stiftungseigenen Galerie in Waldheim ausgestellt und prämiert. Das ist jedoch durch die Corona-Krise in diesem Jahr nicht möglich. Stattdessen präsentierten der Döbelner Anzeiger und Sächsische.de in den kommenden Wochen die Arbeiten von jeweils fünf Kindern aus acht Schulen, die von einer Jury zusammengestellt wurden.

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Die endgültige Entscheidung, welches der fünf Bilder jeweils das Beste ist, können die Leser auf Sächsische.de treffen. Die Gewinner des Jörg Wolfgang Krönert Förderpreises für Bildende Kunst werden am Ende der Präsentation aller Schulen auf Sächsische.de veröffentlicht.

Weiterführende Artikel

Außergewöhnliche Maltechniken

Außergewöhnliche Maltechniken

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 7)

Malen mit Zahnbürste und Teesatz

Malen mit Zahnbürste und Teesatz

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 6)

Kreative Traumwelten

Kreative Traumwelten

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 5)

Die Traumwelt ist bunt

Die Traumwelt ist bunt

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Hier kann über die Sieger entschieden werden. Heute: die Oberschüler aus Waldheim.

Düstere und bunte Welten

Düstere und bunte Welten

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 3)

Fantasie in Knete und Farbe

Fantasie in Knete und Farbe

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 2)

Was sich Kinder wünschen

Was sich Kinder wünschen

Die Presley-Stiftung hat zum vierten Mal einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Aber einiges ist diesmal anders. Das Motto: "Träume kleiner Künstler!" (Teil 1)

Die heutigen Bilder haben Schüler der Diesterwegschule Geringswalde gestaltet. Für die Arbeiten haben die Acht- bis Zehnjährigen ganz unterschiedliche Utensilien verwendet. Die reichen vom Buntstift über die Wasserfarbe bis zur Zuckerkreide.

>>>Stimmen Sie jetzt hier für Ihr Lieblings-Bild ab!<<<

Bild 1: "Silvesterhimmel in meinen Träumen" von Sanni Rappich

Das Bild von Sanni Rappich ist mit Zuckerkreide entstanden. Die Achtjährige malte ihre Vorstellungen vom „Silvesterhimmel in meinen Träumen“ im Unterricht.
Das Bild von Sanni Rappich ist mit Zuckerkreide entstanden. Die Achtjährige malte ihre Vorstellungen vom „Silvesterhimmel in meinen Träumen“ im Unterricht. © privat

Bild 2: "Das magische Einhorn" von Jessica Kühnberger

Jessica Kühnberger findet Einhörner super und malte deshalb mit Buntstift „Das magische Einhorn“. „In meinen Träumen haben sie die schönsten Farben und fliegen durch den Himmel“, sagt die Neunjährige.
Jessica Kühnberger findet Einhörner super und malte deshalb mit Buntstift „Das magische Einhorn“. „In meinen Träumen haben sie die schönsten Farben und fliegen durch den Himmel“, sagt die Neunjährige. © privat

Bild 3: "Die 3 Spatzen" von Jasmin Berthold

Jasmin Berthold hat im Unterricht aufmerksam dem Gedicht „Die 3 Spatzen“ gelauscht und setzte den Inhalt mit Wasserfarbe bildlich um. „Bei dem Schneetreiben kann nur eine Mütze schützen“, meint die Neunjährige.
Jasmin Berthold hat im Unterricht aufmerksam dem Gedicht „Die 3 Spatzen“ gelauscht und setzte den Inhalt mit Wasserfarbe bildlich um. „Bei dem Schneetreiben kann nur eine Mütze schützen“, meint die Neunjährige. © privat

Bild 4: "In meinen Träumen" von Maria-Magdalena Pampel

„Ich würde gern Urlaub auf einer kleinen Insel machen. Ein unterirdischer Vulkan wärmt das Meerwasser. Es gibt keinen Müll und viele Tiere“, sagt Maria-Magdalena Pampel (10) zu ihrem Bild „In meinen Träumen“.
„Ich würde gern Urlaub auf einer kleinen Insel machen. Ein unterirdischer Vulkan wärmt das Meerwasser. Es gibt keinen Müll und viele Tiere“, sagt Maria-Magdalena Pampel (10) zu ihrem Bild „In meinen Träumen“. © privat

Bild 5: "Heute bin ich fröhlich" von Celine Sophie Hunger

Celine Sophie Hunger hat das Bild mit Ölkreide gezeichnet. Die Elfjährige nannte es „Heute bin ich fröhlich“. Die Arbeit entstand nach einer Anregung des Kinderbuches „Heute bin ich“ von Mies van Hout im Unterricht.
Celine Sophie Hunger hat das Bild mit Ölkreide gezeichnet. Die Elfjährige nannte es „Heute bin ich fröhlich“. Die Arbeit entstand nach einer Anregung des Kinderbuches „Heute bin ich“ von Mies van Hout im Unterricht. © privat

>>>Stimmen Sie jetzt hier für Ihr Lieblings-Bild ab!<<<

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln