Leipzig
Merken

Brand auf ICE-Toilette im Leipziger Hauptbahnhof

In einem ICE von Erfurt nach Leipzig haben am Mittwoch Unbekannte mehrere Brände gelegt. Die Feuerwehr rückte an und löschte. Nun ermittelt die Polizei.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In einem ICE im Hauptbahnhof Leipzig hat es am Mittwoch auf mehreren Toiletten gebrannt. Die Feuerwehr musste anrücken, um zu löschen.
In einem ICE im Hauptbahnhof Leipzig hat es am Mittwoch auf mehreren Toiletten gebrannt. Die Feuerwehr musste anrücken, um zu löschen. © Christophe Gateau/dpa (Symbolfoto)

Leipzig. Unbekannte haben am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr mehrere Brände in den Toiletten eines ICE gelegt. Der Zug war von Erfurt nach Leipzig unterwegs. Die Feuer konnten rechtzeitig gelöscht werden, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte.

Zwei Mitglieder des Zugpersonals mussten wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt werden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und hat bereits am Nachmittag eine Person am Bahnhof in Gewahrsam genommen. (dpa mit SZ)