Leipzig
Merken

Feuerwehr löscht Laubenbrand in Leipzig

In Leipzig-Holzhausen steht eine Laube in Brand. Die Feuerwehr kann ein Übergreifen verhindern. Dennoch ist der Sachschaden immens.

Von Erik-Holm Langhof
 1 Min.
Teilen
Folgen
Mehrere Feuerwehren aus Leipzig sind am Mittwochabend zu einem Brand in einer Kleingartenanlage in Leipzig-Holzhausen ausgerückt.
Mehrere Feuerwehren aus Leipzig sind am Mittwochabend zu einem Brand in einer Kleingartenanlage in Leipzig-Holzhausen ausgerückt. © Erik-Holm Langhof

Leipzig. Bei einem Brand im Leipziger Stadtteil Holzhausen ist am späten Mittwochabend eine Laube stark beschädigt worden. Die Feuerwehr rückte gleich mit mehreren Tanklöschfahrzeugen an.

Nach ersten Angaben der Einsatzkräfte vor Ort wurden die Feuerwehrleute gegen 22.30 Uhr zu einem Laubenbrand in einem Kleingartenverein an der Steinbergstraße gerufen. Vor angekommen habe die Laube in Brand gestanden. Unter Atemschutz seien anschließend mehrere Kameraden mit Wasser gegen den Brand vorgegangen, so der Einsatzleiter.

Wie die Polizei weiter mitteilt, sei neben der Laube auch eine benachbarte Garage sowie eine Pool-Plane in einem benachbarten Kleingarten von dem Feuer betroffen gewesen.

Nach den Löschmaßnahmen der Feuerwehrleute haben noch in der Nacht Beamte der Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Demnach könne Brandstiftung noch nicht ausgeschlossen werden. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei am Abend noch keine Angaben machen.