merken
PLUS Pirna

Sofa brennt in Heidenau

Blaulicht am Mittwochmorgen. Aus einem Mehrfamilienhaus schlugen Flammen. In einer Wohnung geriet erst die Couch, dann der Rest der Wohnung in Brand.

Es dauerte nicht lang, bis sich der Brand auf die ganze Wohnung ausgeweitet hatte.
Es dauerte nicht lang, bis sich der Brand auf die ganze Wohnung ausgeweitet hatte. © Marko Förster

Lichterloh brannte es am frühen Morgen in Heidenau. Im 6. Stock eines Mehrfamilienhauses an der Käthe-Kollwitz-Straße stand eine Wohnung in Flammen. Ersten Angaben zufolge geriet das Sofa im Wohnzimmer in Brand, dann die gesamte Wohnung. Der Wohnungsmieter und sein Kumpel, die in der Wohnung waren, bemerkten das Feuer und konnten sich ins Freie retten. Als die Feuerwehrleute von Heidenau eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern der Wohnung.

Die beiden jungen Männer aus der Brandwohnung kamen vorsorglich in eine Klinik. Die Johanniter von Heidenau brachten sie mit dem Rettungswagen dorthin. Zwei Nachbarn und eine ältere Dame wurden vom DRK-Rettungsdienst vor Ort betreut.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Weiterführende Artikel

Feuer in Heidenau: Zwei Jugendliche in Haft

Feuer in Heidenau: Zwei Jugendliche in Haft

Nach dem verheerenden Wohnungsbrand in Heidenau sind zwei Jugendliche (14 und 16 Jahre alt) verhaftet worden. Ihnen wird versuchter Mord vorgeworfen.

27 Kameraden der freiwilligen Feuerwehren von Heidenau und Dohna waren vor Ort und löschten zügig den Brand. Währenddessen wurden die anderen Mieter des Mehrfamilienhauses evakuiert bzw. verließen das Haus. Die Polizei ermittelt zur Ursache des Feuers. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna