Anzeige

Fitness am Handgelenk

Sportlich und bewusst leben ist in. Dabei helfen Fitnesstracker, die am Handgelenk getragen werden und sportliche Aktivitäten aufzeichen und auswerten.

Der Samsung Galaxy Fit ist ein Leichtgewicht am Handgelenk.
Der Samsung Galaxy Fit ist ein Leichtgewicht am Handgelenk. © Foto:PR

Der Galaxy Fit von Samsung ist ein kompakter Fitnesstracker, der mit seinem vielseitigen Funktionsangebot lockt. Zu den Highlights des Fitnessarmbands gehören die unkomplizierte Aufzeichnung und Auswertung sportlicher Aktivitäten sowie die lange Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen. Dabei werden dynamische Workouts, Laufen und Gehen erfasst, ohne dass manuell der Trainingsbeginn gewählt werden muss. Regelmäßige, leistungsbezogene Statusupdates können die Sportler dazu motivieren, noch eine Extraeinheit dranzuhängen.

Leistungs- und Vitaldaten immer dabei

Die aktuelle Leistungs- und Vitaldaten wie Schrittzahl, zurückgelegte Strecke und Pulswerte sowie die Differenz aus aufgenommenen und durch Aktivität verbrauchten Kalorien können über die Bedienoberfläche auf dem Display leicht abgelesen werden. Der Samsung Galaxy Fit besticht durch einen hohem Tragekomfort, er hat einen integrierten Pulssensor und bietet verschiedene Fitness- und Schlaf-Funktionen. Für eine eiinfache Bedienung sorgt die übersichtliche und intuitiv gestaltete Bedienoberfläche. Der Akku hält bis zu sieben Tage.

Wechselbares Armband und Wasserschutz

Der Galaxy Fit bietet die Anzeige von ausgewählten Smartphone-Benachrichtigungen. Für Draußen ist er bestens gegen das Eindringen von Wasser geschützt. Durch die Schutzklasse IP68 ist er staubdicht und gegen dauerndes Untertauchen in Wasser bestens geschützt. Das Armband ist wechselbar und in verschiedenen Farben erhältlich. Mit nur 15 Gramm ist er ein Leichtgewicht am Handgelenk.