merken

Flotte Sohle zum Nossener Kinderfest

Vor zehn Jahren rief ein kleiner Verein das Fest ins Leben. Zum Jubiläum gibt es ein besonderes Programm an der Grundschule.

© Claudia Hübschmann

Von Marcus Herrmann

Nossen. Wer zum Kindertag am Sonnabend mit dem Nachwuchs einen Nachmittagsausflug unternehmen will, kann dazu getrost in der Muldestadt bleiben oder sie besuchen. Denn der SV „Sport & Gesundheit“ Nossen stellt zwischen 14 und 18 Uhr ein vielfältiges Programm auf die Beine – schließlich findet das Kinderfest in Nossen bereits zum zehnten Mal statt.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Bei dem kleinen Jubiläum auf dem Hof der Nossener Grundschule ist auch Jana Post, Besitzerin der Foto-Fitness-Company wieder mit dabei. Ab 14.30 Uhr wird sie zeigen, was die Tanzgruppen der Drei- bis Sechsjährigen und der Sechs- bis Elfjährigen in den letzten Wochen auf die Beine gestellt haben. „Einmal in der Woche haben wir für den Kindertag trainiert“, sagt die 42-Jährige. „Besonders dürfen sich die Gäste auf unsere Regenbogenkids freuen, die zusammen mit ihren Vätern für die Tänze geprobt haben. Das wird bestimmt eine süße Geschichte für alle Beteiligten.“

Die Idee zu dem Vater-Tochter-Tanz wurde aus der Ankündigung der Landtagsabgeordneten Daniela Kuge (CDU) entwickelt, die Aktion zu sponsern, wenn nicht nur – wie bisher ¨– Töchter und Mütter zusammen tanzen, sondern auch die Männer die Hüften schwingen. Wem dann vom Zuschauen noch nicht warm genug ist, der kann am Sonnabend wieder herausfinden, wer am schnellsten durch einen Verkehrsblitzer laufen kann. Für die beliebte Aktion gibt es sogar eine Urkunde mit Unterschrift eines Polizeibeamten und der gelaufenen Geschwindigkeit. „Um den Geschwindigkeitstest durchzuführen, kommen extra Polizisten aus Meißen zu uns. Es macht den Kindern unheimlich viel Spaß, auf diese spielerische Weise ihre Schnelligkeit unter Beweis zu stellen“, sagt Jana Post.

Sicher nicht den Wagen der Polizei, dafür einen komplett weißen Pkw dürfen die Protagonisten des Kindertages mit Wachsmalstiften bemalen. Das Auto wird extra von der Firma Kohlour GmbH zur Verfügung gestellt. Insgesamt, so Post, gebe es 31 Sponsoren, die das Kinderfest ermöglichen. Die Spenden reichen dabei von 20 bis 300 Euro. Durch die Bereitschaft sei es in diesem Jahr auch möglich geworden, eine Neuerung zu präsentieren.

So wird der sogenannte Bungee-Run auf dem Schulhof aufgebaut. Dabei muss auf einer Art Hüpfburg gegen den Widerstand eines um die Hüfte gegurteten Gummibandes auf zwei Bahnen gegeneinander gelaufen werden.

Die Grundschule in Nossen wird außerdem bis 18 Uhr ihren Tag der offenen Tür durchführen. So haben Eltern als auch angehende Schüler Gelegenheit, die Räumlichkeiten und einige Lehrer kennenzulernen. Eltern der Kita Kunterbunt veranstalten wieder einen Kinderflohmarkt. „Malwettbewerbe, Kinderschminken, Ponyreiten und vieles mehr erwartet die Kinder natürlich. Auch die Kameraden der Feuerwehr kommen vorbei, worüber wir uns sehr freuen“, sagt Post.

Das letzte Training von Vätern und Töchtern in ihrer Foto-Fitness-Company an der Franz-List-Straße findet übrigens am Donnerstagabend statt. Danach kann der Kindertag kommen.