Merken

Flüchtiger Autofahrer meldet sich bei der Polizei

Brand-Erbisdorf - Verursacher eines tödlichen Unfalls in Brand-Erbisdorf hat sich am Montag der Polizei in Freiberg gestellt. Am Sonntag war eine 47-jährige Frau tot auf einer Straße gefunden worden....

Teilen
Folgen
NEU!

Brand-Erbisdorf - Verursacher eines tödlichen Unfalls in Brand-Erbisdorf hat sich am Montag der Polizei in Freiberg gestellt. Am Sonntag war eine 47-jährige Frau tot auf einer Straße gefunden worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, hat der 55-jährige Mann aus Freiberg in einer ersten Vernehmung angegeben, dass er auf der Heimfahrt nach der Nachtschicht an der Unfallstelle etwas überfahren habe. Als er daraufhin angehalten habe, hätten er und sein 30 Jahre alter Beifahrer die Frau bemerkt. Der Beifahrer habe daraufhin die Polizei informiert, ohne einen Hinweis auf den Verursacher zu geben. Danach seien beide weitergefahren.

Nach ersten gerichtsmedizinischen Ergebnissen wurde die Frau auf der Straße liegend überrollt. Ihre Leiche soll am Dienstag obduziert werden. Erst dann könne die Todesursache bestimmt und die Frage geklärt werden, ob die Frau zum Zeitpunkt des Unfalls möglicherweise bereits tot oder verletzt war. Das Auto des 55-Jährigen wurde sichergestellt. Die daran festgestellten Schäden stimmen nach ersten Untersuchungen der Polizei mit den Plastikteilen überein, die an der Unfallstelle gefunden wurden. Sein Führerschein wurde eingezogen, der Mann nach der Vernehmung aus dem Polizeirevier entlassen. Die Beamten suchen weiter nach Zeugen, um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können. (SZ)