Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freital
Merken

Freital: Eiszeit wird verlängert

Im Freizeitzentrum Hains bleibt die Eisbahn nun noch länger geöffnet - die Temperaturen geben es her.

Von Annett Heyse
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nach einem erneut besucherstarken Wochenende verlängert das Freitaler Hains die Saison auf der Eisbahn.
Nach einem erneut besucherstarken Wochenende verlängert das Freitaler Hains die Saison auf der Eisbahn. © Karl-Ludwig Oberthür

Die Eisbahnsaison in Freital geht in die Verlängerung. Das hat die Leitung des Freizeitzentrums Hains nach einem besucherstarken Wochenende entschieden. "Erfahrungsgemäß haben die Menschen Anfang März kaum noch Lust aufs Schlittschuhlaufen. Aber am Sonnabend und Sonntag war bei uns richtig was los", berichtet Hains-Leiter Daniel Wirth.

Deshalb habe man sich entschlossen, die Eiszeit noch etwas zu verlängern. Wirth: "Bis einschließlich den kommenden Sonntag bleibt die Eisbahn bestehen, zumal die Temperaturen im einstelligen Bereich bleiben sollen." Das heißt, erst nach dem 13. März wird die Fläche abgetaut.

Am Freitagabend gibt es ab 17 Uhr auch noch einmal eine Eisdisco.

Nach dem kommenden Wochenende werden die Klimaaggregate vom Strom genommen, den Rest erledigen dann Sonne und Frühlingsluft - je nach Wetterlage schneller oder langsamer.

Ist die Fläche abgetaut und das Wasser abgelaufen, werden wieder Tennisplätze und Beachvolleyballfelder angelegt.