SZ + Freital
Merken

Insolvenzantrag beim Anlagenbauer Hollstein in Freital

Der auf Luftreinigungsanlagen spezialisierten Firma Hollstein in Freital droht die Pleite. Ebenso der Partnerfirma in Crimmitschau.

 2 Min.
Teilen
Folgen
2019 erweiterte Hollstein-Chef Andreas Altewischer seinen Firmensitz in Freital. Nun hat ein vorläufiger Insolvenzverwalter das Sagen.
2019 erweiterte Hollstein-Chef Andreas Altewischer seinen Firmensitz in Freital. Nun hat ein vorläufiger Insolvenzverwalter das Sagen. © Archiv: Andreas Weihs

Freital/Dresden. Der Freitaler Anlagenbauer Hollstein GmbH steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Das Amtsgericht Dresden teilte mit, es habe am Monatsbeginn einen Dresdner Rechtsanwalt zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Er hat nun in der Firma das Sagen und ist ermächtigt, Bankguthaben und sonstige Gelder entgegenzunehmen. Auch das Partnerunternehmen Crimmitschau Apparatebau GmbH hat Insolvenz beantragt. Beide Gesellschaften gehören dem westfälischen Unternehmer Andreas Altewischer.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!