merken
PLUS Freital

Zauckerode wird Großbaustelle

Bushaltestellen, Fußwege, Übergänge - an der Glück-Auf-Straße, Oppelstraße und Ringstraße wird bis Mitte April gebaut.

Die Bushaltestellen in Zauckerode werden behindertengerecht umgebaut.
Die Bushaltestellen in Zauckerode werden behindertengerecht umgebaut. © Karl-Ludwig Oberthür

Lange angekündigt, beginnen am Montag, 16. November, umfangreiche Baumaßnahmen im Freitaler Stadtteil Zauckerode. Das betrifft den Bereich an der Glück-Auf-Straße, der Oppelstraße und der Ringstraße. Hier sind viele Fußwege und Haltestellenbereiche derart abgenutzt, dass sie nun erneuert werden. 

Vorgesehen ist, an der Glück-Auf-Straße neue Haltestellen zu bauen, teils mit Busbucht. Zwischen dem Ambulatorium und den Wohnhäusern entsteht zudem eine Mittelinsel. An der Oppelstraße sowie der Ringstraße werden in dem Zuge die Fußwege abschnittsweise erneuert. Hier hatten sich Gehwegplatten gesenkt und sind Risse in der Oberfläche entstanden, die ein sicheres Gehen nicht mehr gewährleisten. Außerdem hatten sich die Bordsteine im Laufe der Jahre gesenkt.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Weil die Fußwege in der Oppelstraße schmaler werden als bisher, können zusätzlich noch Parkplätze längs der Straße angelegt werden. 

Sonderfahrplan während Bauzeit

Im nächsten halben Jahr müssen die Zauckeroder aufgrund der Bauarbeiten mit erheblichen Einschränkungen und Behinderungen rechnen. In der Glück-Auf-Straße sollen die Arbeiten abhängig von der Witterung im Winter bis Mitte April dauern, in der Oppelstraße ab Januar bis Ende Mai. Währenddessen werden beide Straßen als Einbahnstraßen ausgeschildert. Die Moritz-Fernbacher-Straße kann aber weiterhin in beiden Richtungen befahren werden.

Zudem werden die Bushaltestellen auf der Glück-Auf-Straße in stadtauswärtiger Richtung um rund 80 Meter nach vorn und die Haltestelle in Richtung Potschappel und Deuben von der Glück-Auf-Straße auf die Moritz-Fernbacher-Straße verlegt. Wegen der geänderten Fahrtzeiten von der Haltestelle Pulverturm tritt für die Linie C des Regionalverkehrs Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ein Sonderfahrplan in Kraft. Informationen dazu sind auch den Aushängen an den Haltestellen oder auf der Internetseite zu finden. 

Mehr Nachrichten aus Freital und Umgebung lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Freital