merken
Freital

Plakataktion unterstützt Freitals Händler

Die Bürger für Freital wollen alle Einwohner motivieren, lokale Händler zu unterstützen. Dabei gibt es jetzt ein Spiel, bei dem ein Gewinn winkt.

Die Bürger für Freital um Lars Tschirner (links) haben in Freital solche Banner aufgehängt. Wer insgesamt zehn Stück entdeckt, kann etwas gewinnen.
Die Bürger für Freital um Lars Tschirner (links) haben in Freital solche Banner aufgehängt. Wer insgesamt zehn Stück entdeckt, kann etwas gewinnen. © Bürger für Freital

In Freital hängen jetzt an einigen markanten Ecken Plakate, die dafür werben, lokale Geschäfte und Einrichtungen zu unterstützen. "Hilf mit! Kauf lokal", ist auf den Postern zu lesen. Initiiert wurde die neue Aktion von den Bürgern für Freital. "Gerade jetzt ist es wichtig, dass unsere lokalen Händler, Gastronomen und Handwerker unterstützt werden. Unsere Stadt lebt von der Vielfältigkeit an Geschäften und Dienstleistern. Diese gilt es zu erhalten", sagt Lars Tschirner, Fraktionsvorsitzender im Stadtrat.

Die Freie Wählervereinigung hat nun ein gutes Dutzend Banner im gesamten Stadtgebiet verteilt. Man möchte daran erinnern, dass es nicht nur Online-Händler gebe. Es gibt auch viele Geschäftsinhaber in Freital, die seit vergangener Woche Click & Meet anbieten. Dabei kann man telefonisch Termine zum Einkaufen vereinbaren. Tschirner: "Auch wir haben bereits das Angebot in unseren Lieblingsgeschäften genutzt und waren positiv überrascht."

Anzeige
Dresdens Weltklasse-Provinz sucht Sie!
Dresdens Weltklasse-Provinz sucht Sie!

Sie möchten Natur, Familie, Arbeit und Leben miteinander verbinden? Dann ist die Region Altenberg | Glashütte gern Ihre neue Heimat.

Zehn Plakatstandorte finden

Um auch andere Freitaler vom Service zu überzeugen, haben sich die Bürger für Freital ein kleines Gewinnspiel ausgedacht. Wer mindestens zehn Standorte der Werbebanner sichtet, kann diese per Mail - gerne auch mit Beweisfoto - an [email protected] mitteilen und einen 50-Euro-Gutschein für einen Einkauf im Hofladen von Gut Pesterwitz gewinnen. Einsendeschluss ist der 10. April.

Schon im vergangenen Lockdown hatte die Stadt Freital eine Initiative "Kauf lokal" gestartet. Auf ihrer Homepage hat die Stadt ein entsprechendes Portal eröffnet, wo sich Händler, Dienstleistungseinrichtungen und Gaststätten mit ihren Angeboten präsentieren können.

Mehr zum Thema Freital