merken
Pirna

Mädchen von Unbekannter angesprochen

Eine Sechsjährige wurde in Pirna von einer fremden Frau angesprochen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen.

© Symbolbild: Rene Meinig

Die Polizeidirektion Dresden ermittelt aktuell in einem Fall, bei dem ein kleines Mädchen von einer unbekannten Frau angesprochen wurde.

Eine Sechsjährige wurde am Dienstagmorgen, gegen 9.30 Uhr, auf der Breiten Straße in Pirna von einer unbekannten Frau angesprochen, an der Hand gefasst und einige Meter mitgenommen. Das Mädchen konnte sich losreißen und zu ihrer Oma (54) zurückkehren, die zur Tatzeit in einem Geschäft war.

Die Hintergründe sind noch unklar und werden von der Polizei geprüft, teilt die Polizei am Mittwochnachmittag mit. (SZ)

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

Ohne Auto-Versicherungsschutz unterwegs
Wilsdruff. Polizisten stoppten am Dienstagvormittag, gegen 11.15 Uhr, einen Seat Cordoba auf der Hühndorfer Höhe, der ohne Versicherungsschutz gefahren wurde. Den Beamten fielen die entstempelten Kennzeichen auf. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges stellten die Polizisten fest, dass für den Seat keine Pflichtversicherung bestand. Der 57-jährige deutsche Fahrer musste den Wagen stehen lassen und sich nun wegen Verstößen gegen die Pflichtversicherung sowie die Abgabenordnung verantworten. (SZ)

In Baustellenabgrenzung gefahren
Pirna. Ein Opel Astra ist am Dienstagvormittag auf der B 172a gegen zwei Warnbaken gefahren. Die Fahrerin (21) des Opel war von der Autobahn 17 in Richtung Pirna unterwegs. In einer Baustelle kam sie nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit zwei Warnbaken. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 2.800 Euro. (SZ)

Fahrrad gestohlen
Sebnitz. Unbekannte haben am Dienstagabend auf einem Parkplatz vor einem Markt an der Hohnsteiner Straße im Ortsteil Hainersdorf ein Fahrrad aus einem Fahrradständer gestohlen. Die Täter entwendeten das Mountainbike Nirwana samt Schloss. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 900 Euro. (SZ)

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss
Sebnitz. Polizisten aus Sebnitz stoppten am Dienstagmittag einen Skoda Superb auf der Schillerstraße, dessen Fahrer (40) ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs war. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnte der 40-Jährige keinen Führerschein vorweisen. Eine Prüfung ergab, dass der Deutsche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein Betäubungsmitteltest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und fertigten die Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. (SZ)

1 / 4

Mehr zum Thema Pirna