Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freischalten Freischalten Leben und Stil
Merken

Wie ein Arztfehler bei der Geburt ein ganzes Leben prägt

Der sechsjährige Mats aus der Nähe von Pirna wird nie sprechen oder laufen können. Verantwortlich dafür ist ein Behandlungsfehler.

Von Sylvia Miskowiec
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nach dem Besuch des Sozialpädiatrischen Zentrums an der Dresdner Uniklinik spazieren Mutter Thekla und Mats gern noch eine Runde durch den Park.
Nach dem Besuch des Sozialpädiatrischen Zentrums an der Dresdner Uniklinik spazieren Mutter Thekla und Mats gern noch eine Runde durch den Park. © Jürgen Lösel

Es hätte höchstens noch eine halbe Stunde dauern dürfen. Aber es waren zwei. In dieser Zeit entschied sich das Schicksal von Mats, so viel ist sicher. Mats heißt eigentlich anders. Aber weil ein offenes Verfahren anhängig ist, werden die echten Namen in dieser Geschichte nicht genannt. Das Verfahren richtet sich gegen das Krankenhaus, in dem der heute sechs Jahre alte Mats zur Welt kam. In dem zwei Stunden zu lange gewartet wurde, bis der Junge per Kaiserschnitt geholt wurde.

Bereits registriert? Zum Login

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu. Für die anmeldepflichtige Nutzung der Services und Produkte der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG gelten die AGBs der DDV Mediengruppe GmbH & Co. KG. Bitte nehmen Sie zusätzlich unsere Datenschutz-Hinweise zur Kenntnis.