SZ + Görlitz
Merken

Diese Besuchsregeln gelten jetzt in Kliniken

Alle Krankenhäuser im Landkreis Görlitz haben neue Regeln erlassen. Hier steht, wie sie aussehen.

Von Peter Chemnitz
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In allen Krankenhäusern gilt Besuchsverbot. Auf dem Foto desinfiziert sich Chefarzt Rainer Stengel im Emmaus-Krankenhaus Niesky die Hände.
In allen Krankenhäusern gilt Besuchsverbot. Auf dem Foto desinfiziert sich Chefarzt Rainer Stengel im Emmaus-Krankenhaus Niesky die Hände. © André Schulze

Aufgrund des Infektionsgeschehens sind Besuche von Patienten in den Krankenhäusern des Landkreises Görlitz derzeit auch für nahe Angehörige nicht gestattet. Das betrifft das Städtische Klinikum Görlitz, das Malteser-Krankenhaus St. Carolus Görlitz, das Krankenhaus Emmaus Niesky, das Orthopädische Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenburg sowie die kommunal geführten Krankenhäuser Klinikum Oberlausitzer Bergland mit seinen beiden Standorten Zittau und Ebersbach-Neugersdorf und das Kreiskrankenhaus Weißwasser.

Ihre Angebote werden geladen...