merken

Dippoldiswalde

Glashütterin ist eine der Besten

Auf der Messe "agra2019" wurde Elisa Eichler aus Glashütte als eine der Sieger im Berufswettbewerb der Landjugend geehrt.

Elisa Eichler will staatlich geprüfte Technikerin für Landbau werden. Ihr Ausbildungsbetrieb ist die Bobritzschtal Reichenau e.G.
Elisa Eichler will staatlich geprüfte Technikerin für Landbau werden. Ihr Ausbildungsbetrieb ist die Bobritzschtal Reichenau e.G. © PR

Die Glashütterin Elisa Eichler, die das Fachschulzentrum Freiberg-Zug besucht, um staatlich geprüfte Technikerin für Landbau zu werden, wurde kürzlich auf der Messe „agra2019“ in Leipzig als eine der Sieger im Berufswettbewerb der Landjugend ausgezeichnet. „Ich freue mich, dass sich Jugendliche für die Landwirtschaft begeistern und hier ihre berufliche Perspektive sehen“, so Staatsminister Thomas Schmidt (CDU) bei der Preisverleihung. Bereits Anfang des Jahres starteten die Erstentscheide der Grünen Berufe auf Ebene der Berufs- bzw. Fachschulen – Motto ist „Grüne Berufe #landgemacht – Qualität. Vertrauen. Zukunft“. Bei den Wettbewerben können die Jugendlichen ihr Wissen vergleichen. Allein in Sachsen haben rund 470 Auszubildende und Fachschüler ihr Können unter Beweis gestellt. Geehrt wurden nun die Landessieger aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Sie vertreten ihre Länder beim Bundesentscheid im Juni in Bayern. (SZ)

Anzeige
Der perfekte Ort für (D)eine Ausbildung!

Das Autohaus Dresden bildet sowohl kaufmännisch als auch handwerklich aus - und kümmert sich im besonderen Maße um seine Schützlinge.