SZ + Görlitz
Merken

16-Jährige beim Ausparken angefahren – Zeugen gesucht

Der Unfall ist am Sonnabend auf dem Penny-Parkplatz auf der Bahnhofstraße in Görlitz passiert. Einen weiteren Unfall gab es in Pfaffendorf.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Archivfoto: Rene Meinig

Die Polizei in Görlitz bittet um Zeugenhinweise zu einem Unfall am vergangenen Sonnabend auf dem Penny-Parkplatz auf der Bahnhofstraße. Das teilt Sebastian Ulbrich, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, mit.

Gegen 13.15 Uhr kollidierte nach derzeitigen Erkenntnissen ein roter Honda beim rückwärts Ausparken mit einer 16-Jährigen. Diese erlitt leichte Verletzungen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Görlitz unter der Rufnummer 03581 6500 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Ford crasht an Kreuzung gegen Opel

Auf der S 111 bei Pfaffendorf hat sich am Freitagmittag ein Unfall mit zwei Verletzten ereignet. Ein 62-jähriger Ford-Fahrer fuhr dort auf dem Pfaffendorfer Weg in Richtung Jauernick-Buschbach. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich zur S 111 übersah er offenbar eine vorfahrtberechtigte 54-jährige Opel-Fahrerin. "Bei dem Zusammenprall verletzten sich beide Personen und kamen in ein Krankenhaus", erklärt der Görlitzer Polizeisprecher Kai Siebenäuger. Der Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro. Kameraden der örtlichen Feuerwehr unterstützten an der Unfallstelle. (SZ)